Baufinanzierung Wuppertal Lichtenplatz

Immobilienpreise und Mietspiegel

Die besten Wohnlagen in Wuppertal – Toelleturm. Wuppertal hat mit den Villenvierteln Brill, Zoo und Toelleturm gleich drei außer­gewöhnliche Wohnlagen zu bieten, in denen sich Gutverdienende niederlassen. Nummer eins ist immer noch der Toelleturm, dessen 26 Meter hoher Aussichtsturm dem Wohnviertel seinen Namen gibt. Häuser aus der Gründerzeit mit sehr großen Grundstücken prägen das Quartier auf der südlichen Höhenlage des Stadtteils Barmen. Hier wohnt die Hautevolee, die die Ruhe und die kurzen Wege ins Grüne schätzt. Das Naturschutzgebiet Scharpenacken grenzt unmittelbar an.

Am schönsten wohnt man in der Adolf-Vorwerk-Straße. „Wer hier ein Haus mit Blick ins Grüne sein Eigen nennt, der hat es geschafft“, sagt Makler Jochen Huth. Nur selten werden in der Gegend siebenstellige Summen erzielt, das Preisniveau ist aber auch so beachtlich. Für eine Villa mit gut 300 Quadratmetern Wohnfläche im Herzstück des Viertels wurden unlängst 700.000 Euro gezahlt. An der Sachsenstraße ist es etwas günstiger. Hier gibt es das Einfamilienhaus schon für rund 550.000 Euro.

Doch selbst am Toelleturm war zuletzt nur wenig Bewegung am Markt. Die riesigen Grundstücke werden beim Verkauf oft zum Problem. Manche Objekte finden lange keine Käufer, Verkaufsverhandlungen ziehen sich hin, Eigentümer müssen am Ende mit dem Preis runtergehen. Nicht zuletzt auch angesichts des häufigen Sanierungsstaus.

Da sich Führungskräfte aus der Industrie aufgrund von Zeitverträgen nicht mehr langfristig binden können und wollen, tendieren sie inzwischen dazu, Immobilien zu mieten statt zu kaufen. Am Toelleturm werden sie für 7 bis 11 Euro pro Quadratmeter fündig.

Baufinanzierung vom Experten

Egal ob Forward Darlehen, Baufinanzierung oder Anschlussfinanzierung. Als echte Finanzierungsspezialisten berücksichtigen wir Ihre Wünsche und Möglichkeiten. Wir beraten Sie zu Ihrem Darlehen persönlich und Fachkundig. Als Spezialisten erledige wir alles für Sie und sind persönlich für Sie da!

Baufinanzierungsrechner

Wie viel zu Hause können Sie sich leisten? Und rechnet es sich eigentlich, in ein eigenes Haus zu finanzieren? Unser kostenloser Baufinanzierungsrechner kalkuliert Ihnen mit nur wenigen Klicks sekundenschnell, wie Ihre Immobilienfinanzierung aussehen könnte. Und das ganz unverbindlich und ohne die Angabe von persönlichen Daten.

Zum Baufinanzierungsrechner

Lage des Wuppertaler Stadtteils

Das 3,42 km² große Wohnquartier liegt auf den Wuppertaler Südhöhen und weist mit Lichtscheid den höchsten Punkt der Stadt (350 m über NN) auf. Von den Innenstadtbereichen im Tal ist es durch Teile der Waldgebiete Kothener Busch und Christbusch getrennt. Im Süden und Osten grenzt es am Rand des ehemaligen Standortübungsplatzes Scharpenacken an die Stadtbezirke Ronsdorf und Heckinghausen und im Westen an Elberfeld. Die wichtigsten Fließgewässer sind der Murmelbach, der Auer, der Kothener und der Bendahler Bach.

Sehenswürdigkeiten

Im Stadtbezirk Barmen liegen die wesentlichen repräsentativen Bauten der Stadt, so das Wuppertaler Rathaus, der Barmer Bahnhof und die „Ruhmeshalle“, das heutige „Haus der Jugend“. Darüber hinaus befinden sich im Stadtbezirk das Historische Zentrum mit dem Museum für Frühindustrialisierung, dem Geburtshaus von Friedrich Engels senior, sowie das Theater am Engelsgarten und das Opernhaus der Wuppertaler Bühnen. Barmen verfügt zudem über eine Fußgängerzone mit Fachgeschäften. Ausgehend von der Gemeinde der Gemarker Kirche wurde mit der ersten Barmer Bekenntnissynode vom 29. bis 31. Mai 1934 die Barmer Theologische Erklärung als das theologische Fundament der Bekennenden Kirche verabschiedet, um sich damit gegen die Einflussnahme der Nationalsozialisten auf die Kirche zu stellen. Auf demselben Gelände befindet sich heute die Bergische Synagoge, der Neubau der jüdischen Gemeinde Wuppertals.

Rathaus & Bürgerservice

Rathaus Barmen

Johannes-Rau-Platz 1

42275 Wuppertal

 

Bild Quelle: sergei.gussev Flickr cc

WhatsApp WhatsApp Chat